Bürgerversammlung Hofburggarten | Assemblea civica Giardino vescovile

Wir bedanken uns rechtherzlich bei den zahlreichen TeilnehmerInnen für ihr Erscheinen und die rege Diskussion bei der Bürgerversammlung am 24.05.!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es kann festgehalten werden, dass die anwesende Brixner Bürgerschaft mehrheitlich an einer nachhaltigen und vielfältigen Gestaltung des Hofburggartens interessiert ist. Eine offen zugängliche, sanfte und zugleich geschichtssensible Entwicklung – wie sie von der AG Hofburggarten vorgeschlagen wird – wird auch von den TeilnehmerInnen gegenüber kurzfristigen und auf touristische Attraktion reduzierten ‚großen‘ Lösungen bevorzugt. Damit hat der 2011 partizipativ formulierte Bürgerwille – welcher im genehmigten Wettbewerbsprojekt von 2012 bereits planerisch berücksichtigt ist – nach wie vor Bestand. Die Bürgerversammlung bestärkt uns darin, uns weiterhin für einen partizipativen Prozess einzusetzen.